Eine der momentan am heißesten diskutierten Entwicklungen ist das Building Information Modeling (BIM). Innerhalb der Themen, die Geologen am stärksten betreffen, ist dies wohl auch eines der am weitesten fortgeschrittenen. In England schon relativ gut und weitreichend implementiert, existieren in Deutschland zumindest schon einige Pilotprojekte in der ganzen Breite der Bauindustrie. Dementsprechend gibt es bereits einige Leitfäden und Leitlinien, die das Thema das Building Information Modeling als Thema behandeln. Zumal die Nutzung von BIM ab 2020 im Rahmen von Projekten des BMVI zum Standard werden soll.
So gibt es u.a. Veröffentlichungen des Verkehrsministeriums und des Verein Deutscher Ingenieure (VDI):
VDI-Agenda "Building Information Modelling (BIM):
https://www.vdi.de/index.php?id=58655&pubid=65
Unter folgendem Link findet man den Endbericht der Reformkommission Bau von Großprojekten aus dem Jahre 2015:
https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publikationen/G/reformkommission-bau-grossprojekte-endbericht.html?nn=12830